Morgen ist Sonntag

Text/Musik: Andreas Haderlein, Tobias Hagen – skizze BLAU

 

Plastik und Ramsch – kauf mich, küss mich.

Gevatter Rhein im Sommerschlussverkauf.

Für acht Euro den Weinberg rauf.

Und vor der Linde singt ein Männerchor.

 

Kirche um zehn – aufstehen, hinknien.

Und der Pfarrer trägt den feinsten Zwirn.

Es wird wieder toll das Wort.

Danach der Sündenfall beim Frühschoppen.

 

Morgen ist Sonntag, heiliger Sonntag.

Morgen ist Sonntag – ohne Zweifel nie der gleiche Sonntag.

 

Ersatzkrieg um drei – draufgehen, dicht stehen.

Kabinenduft liegt in der Luft.

Er bleibt immer rund der Ball.

Und die Wahrheit, sie liegt auf dem Platz.

 

Morgen ist Sonntag ...

 

Viertel nach acht – Tatort, Raubmord.

Die Kommissarin hat kein Alibi.

Der Wenzel macht 'nen Doktor draus.

Couch-Kartoffeln ohne Haftbefehl.

 

Morgen ist Sonntag ...